TUICars CARS10 Deal
Unser rundum-sorglos-Versprechen:
  • Vollkasko-Versicherung
  • KFZ Haftpflichtversicherung
  • Bis 24 Stunden vorher kostenlos stornieren
  • faire Tankregelung (voll/voll)
  • Zusatzfahrer oft kostenlos

Vollkasko-Versicherung

Wir möchten, dass Sie sich sicher fühlen, auch wenn es doch einmal zu einem Schaden am Mietwagen kommt.
Dafür sorgen wir mit unserem Versicherungspaket inklusive der Vollkasko:

Unser Vollkaskoschutz

  • ist entweder ohne Selbstbeteiligung
  • oder wir erstatten Ihnen die Selbstbeteiligung
  • enthält den KFZ-Diebstahlschutz
  • deckt Schäden an Reifen, Glas, Dach und Unterboden ebenfalls ab

KFZ Haftpflichtversicherung

Wir von TUI CARS haben mit unserem umfangreichen Versicherungspaket die landesübliche Haftpflichtdeckungssumme und eine Zusatzhaftpflichtversicherung in Höhe von 7,5 Mio. Euro im Mietpreis bereits inkludiert. Diese schützt Sie in allen Ländern (außer auf Kuba) mit folgenden Leistungen:

KFZ-Haftpflichtversicherung

  • für Personenschäden
  • für Sach- und Vermögensschäden gegenüber Dritten
  • Zusatzhaftpflicht mit Deckungssumme von 7,5 Millionen €, inkl USA & Kanada
    mehr Informationen finden Sie hier

Bis 24 Stunden vorher kostenlos stornieren

Mit TUI CARS bleiben Sie flexibel in Ihrer Reiseplanung. Bis 24 Stunden vor Abholung des Fahrzeugs bieten wir Ihnen eine gebührenfreie Umbuchung oder kostenfreie Stornierung von PKWs an (Ausnahme: Go North in Alaska). Kontaktieren Sie uns uns ganz einfach:
aus Deutschland: +49 (0)511 - 567 8918 oder unter service@tuicars.com 
aus der Schweiz: cars@tui.ch 

faire Tankregelung (voll/voll)

Sie übergeben den Wagen genau so vollgetankt wie Sie ihn übernommen haben. So zahlen Sie nur für den Kraftstoff, den Sie auch verbraucht haben. Eine Kaution ist als Sicherheit zu hinterlegen.

Zusatzfahrer oft kostenlos

Mit vielen unserer Partner haben wir für Sie einen kostenlosen Zusatzfahrer vereinbart. D.h. für Anmietungen bis 31.10.2021 sparen Sie die Extrakosten rund ums Mittelmeer und in vielen weiteren Ländern. Hier finden Sie eine Übersicht mit allen teilnehmenden Mietwagenpartnern.

Das sagen unsere Kunden:
5 von 5 Sternen
Wir haben einen guten Preis bekommen und würden wieder mieten ...
5 von 5 Sternen
Sehr guter Service
5 von 5 Sternen
Ich bzw. wir haben schon öfters über TUI Cars einen Mitwagen gebucht und...
5 von 5 Sternen
Alles reibungslos verlaufen
4 von 5 Sternen
In Heraklion/Flughafen muss man entgegen Ihren Hinweisen im Voucher noch...
5 von 5 Sternen
Hat alles gut funktioniert.Schnelle Bestätigung des angefragten Wagens ...
5 von 5 Sternen
Problemlose Buchung
5 von 5 Sternen
Gut.
4 von 5 Sternen
Buchung hat reibungslos funktioniert, einen persönlichen Kontakt gab es...
5 von 5 Sternen
Übersichtlich und leicht zu handhaben.
  1. Startseite
  2. Kreta

Per Mietwagen die Traumküste von Kreta erkunden

Kreta ist eine Insel für Entdecker. Einerseits prägen 1066 Kilometer Küstenlinie Griechenlands größte Insel und machen sie zum Paradies für Wasserratten. Andererseits ziehen sich bis zu 2500 Meter hohe Berge von West nach Ost und stellen den Hafenstädten Bergdörfer gegenüber.

Wer die Vielseitigkeit Kretas erleben will, ist daher gut beraten, sich einen Mietwagen zu leihen und mit ihm die Küsten- und Bergregionen zu entdecken. Im Nordosten beispielsweise liegt Chania, die schönste Hafenstadt der Insel mit einer herrlichen Altstadt. Von dort ist es mit dem Mietwagen nicht weit nach Rethymnon, in deren historischer Architektur sich die Herrschaft der verschiedenen Eroberer wiederfindet.

Naturverbundene Urlauber nutzen den Leihwagen für eine Spritztour in den Osten. Der Tourismus ist hier weniger hektisch, das Landschaftsbild schroffer, die Strände sind leerer.

Buchen Sie jetzt bei TUI Cars Ihren günstigen Mietwagen und gehen Sie auf Entdeckungstour.

Palmenstrand von Vai

Der Palmenstrand von Vai beherbergt, wie der Name schon vermuten lässt, einen fantastischen Palmenwald. Der größte Bestand an Kretischen Dattelpalmen Europas ist hier zu bestaunen. Der Legende nach entstand der Hain durch das wegwerfen alter Kokosnuss-Kerne böser Piraten, doch sind die Früchte der Dattelpalme eigentlich kaum genießbar, sodass der Geschichte wenig Vertrauen geschenkt wird.

Die ersten Versuche des Tourismus begannen in den 1970er-Jahren, als sich die verbliebenen „Alt-Hippies“ aus den Buchten „Matala und „Preveli“ zurückzogen. Chaos, Müll und schwindende Gesundheit des Biotops waren die Folge. Das Areal wurde kurzerhand zum Naturschutzgebiet erklärt und die Hippies vertrieben. Heute ist der Palmenstrand eine touristische Hochburg und angesteuert von mehreren Tausend Besuchern jährlich. Mieten Sie sich einen Leihwagen und entdecken Sie Kreta und den Palmenstrand von Vai mit Ihrem Cabrio auf eigene Faust.

Lesen Sie auch:

Samaria-Schlucht

Die Samaria-Schlucht auf Kreta ist mit 17 Kilometern Länge eine der längsten Schluchten Europas. Vom Libyschen Meer bis zur Mitte der Insel, auf rund 1200 Meter Höhe, führt die schöne Schlucht entlang. Als einer der touristischen Höhepunkte auf Kreta, lockt die berühmte Schlucht täglich bis zu 4.000 Wanderer an, die zwischen den senkrechten Felswänden von bis zu 600 Metern hindurch spazieren. Die Samaria-Schlucht beherbergt einen außerordentlichen Bestand an prächtigen Kiefern und Zypressen. Durch die lange Isolation im inneren der Schlucht, kommen allein hier 14 endemische Pflanzenarten vor.

Iraklio

Iraklio, früher auch Heraklion, ist Hauptstadt der südgriechischen Insel Kreta. Trotz Insellage ist Iraklio viertgrößte Stadt Griechenlands. Mit offiziell 173.450 Einwohnern ist sie zugleich die größte nicht auf dem Festland gelegene Stadt des Landes. Iraklio liegt zentral in der Mitte der Nordküste, die mit einer Gesamtlänge von etwa 250 Kilometern und einer maximalen Breite von 70 Kilometern, nicht zu den kleinsten Inseln des Landes gehört.

Besichtigen Sie die Hafenfestung Koules aus dem 16. Jahrhundert am venezianischen Hafen oder erkunden Sie die Festungsmauer von 5,5 Meter Länge, die der türkischen Belagerung 21 Jahre lang standhielt. Flanieren Sie nach einem anstrengenden Sightseeing-Tag über den lebhaften Markt in der Marktstraße Odos. Entdecken Sie das schöne Umland Iraklios mit einem Mietwagen auf Kreta. Leihen Sie sich ein Cabrio zu Beginn Ihrer Reise und entdecken Sie die schöne Insel Kreta.

Kreta Insider

Die „Insel der Götter“. Spüren Sie das wilde Kreta mit all seinen Kräuterdüften. Touren Sie mit ihrem Mietwagen nach Marathi und essen Sie den frischesten Fisch der Welt im Fischrestaurant Patrelantonis!

KRÄUTER-EROTIK!

Yannis Giannoutsos ist Kräutersammler und geradezu verliebt in Thymian, Oregano, Salbei und die vielen anderen Kräuter, die auf Kreta in sagenhafter Qualität gedeihen. In dem kleinen Dorf Kouses hat Giannoutsos vor Jahren die örtliche Kneipe zu einem kleinen Laden umgebaut. Mittlerweile kommen sogar Kunden vom griechischen Festland, angelockt von der großen Kräuterleidenschaft des Mannes. „Gute Düfte haben auch etwas Erotisches!“, lacht Yannis.

WELTBESTER FISCH!

Marathi liegt im Westen von Kreta und ist ein echter Geheimtipp von Georg Horst. Der Regionalleiter des TUI Filialvertriebs der Region Nord hat kretische Wurzeln. Er kennt sich bestens aus. Seine Empfehlung: Das Fischrestaurant Patrelantonis in Marathi. Ihr Blick wandert beim Fischgenuss über den Strand, weiter zum Fischerhafen und Sie fühlen sich wie ein echter Grieche.


  • Kräutersammler in Kouses 
  • frischer Fisch in Marathi 
  • Kloster Toplou östlich von Sitia