Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.
  1. Startseite

Nützliche Informationen nach der Mietwagenbuchung

Papiere

Bitte bedenken Sie, dass Sie vor Ort die Originalpapiere für alle Fahrer, die im Mietvertrag eingetragen werden sollen, vorlegen müssen. Kopien werden nicht akzeptiert. 

  1. Führerschein
  2. Personalausweis oder Reisepass
  3. Mietwagen-Voucher in Papierform oder auch elektronisch auf Ihrem mobilen Gerät

Voucher

Prüfen Sie frühzeitig Ihren Voucher und die Nutzungsbedingungen. Dort finden Sie alle relevanten Buchungsinformationen:

  • Wer ist der Vermieter?
  • Welche Fahrzeuggruppe haben Sie gebucht?
  • Wie hoch ist die Fahrzeugkaution?
  • Wie hoch sind die Gebühren für gebuchte Zusatzleistungen (Einwegmieten, Kindersitze, Navigationsgeräte etc.), die vor Ort bezahlt werden müssen?
  • Welche Versicherungen sind bereits inklusive? Dies ist wichtig, damit Sie genau abwägen, ob Sie Angebote vom Vermieter für zusätzliche Versicherungen ablehnen. Nur wenn Sie die Inklusivleistungen von TUI CARS genau kennen, vermeiden Sie, dass Sie sich vor Ort für Versicherungen entscheiden, die Sie gar nicht benötigen. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch, dass vor Ort abgeschlossene Versicherungen im Nachhinein nicht erstattet werden!

Pünktliche Anmietung

Bei einer Reservierung an einer Stadtstation machen Sie sich damit vertraut, auf welchem Weg Sie am besten pünktlich zur Station gelangen. Bei verspätetem Erscheinen (Karenzzeit: 1 Stunde) ist der Autovermieter berechtigt, das Fahrzeug anderweitig zu vermieten. Wenn Sie das Fahrzeug am Flughafen anmieten, geben Sie unbedingt die Flugnummer während der Buchung ein. Wollen Sie uns Ihre Flugnummer nachträglich mitteilen, kontaktieren Sie bitte unser Service-Center. Nur wenn Sie eine Flugnummer angegeben haben und der Vermieter sich über evtl. Flugverspätungen informieren kann, wird Ihre Reservierung gehalten. Sollten Sie sich aus anderem Grund verspäten, informieren Sie bitte direkt die Station. Die Kontaktdaten finden Sie auf Ihrem Voucher.

Hotelzustellung

Bei Hotelzustellungen entnehmen Sie bitte den Nutzungsbedingungen wie die Zustellung organisiert ist. In manchen Zielgebieten werden Sie von einem Shuttle-Service vom Hotel abgeholt und zunächst zur Anmietstation mitgenommen.

Mietwagen-Upgrades

Wir empfehlen Ihnen bereits vorab ein ausreichend großes Fahrzeug zu reservieren. Wenn Sie sich vor Ort für ein Upgrade in eine höhere Fahrzeugkategorie entscheiden, ist dies in der Regel deutlich teurer als bei Vorausbuchung bei TUI CARS. Wägen Sie daher genau ab, ob Sie sich auf ein Angebot des Vermieters in eine höhere Fahrzeuggruppe zu wechseln, einlassen. Sollte die gebuchte Fahrzeuggruppe nicht vorhanden sein, ist der Vermieter verpflichtet, Ihnen ein höherwertiges Fahrzeug ohne Aufpreis zur Verfügung zu stellen.

Kaution (Kreditkarte)

In der Regel ist die Kaution durch Vorlage einer Kreditkarte zu leisten, teilweise ist auch die Hinterlegung eines Bargeldbetrages möglich, dies entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen. Der Fahrer muss grundsätzlich Inhaber der Kreditkarte sein. Prepaid-Karten werden nicht akzeptiert. Bitte bedenken Sie, dass sich durch den auf Ihrer Kreditkarte blockierten Betrag für die Kaution der Verfügungsrahmen verringert.

Kostenlose Landkarten-App herunterladen

Für eine bessere Orientierung im Urlaub bietet TUI CARS eine zeitlich befristete Vollversion von CityMaps2Go an. Dafür registrieren Sie sich kostenlos für das TUI-Serviceportal MEINE TUI und erhalten dort Zugriff auf einen Gutscheincode. Mit diesem Code erhalten Sie ein kostenloses Upgrade auf die Pro-Version der App CityMaps2Go. Alle weiteren Infos finden Sie hier: https://www.tuicars.com/mobile-landkarten

Wartezeit einkalkulieren

Planen Sie ausreichend Zeit für die Anmietung ein. Vor allem in der Hochsaison muss mit Wartezeit gerechnet werden. Speziell an Flughafenstationen ist die Kundenfrequenz höher.

Kosten im Blick behalten

Gebühren für Kindersitze, Navigationssystem, Jungfahrer (< 25 Jahre) etc. werden bei Anmietung vor Ort bezahlt. Die Kosten der vor Ort berechneten Zusatzleistungen finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Fahrzeugübernahme/-rückgabe

Die Fahrzeugübernahme erfolgt oftmals ohne einen Mitarbeiter der Station. Sollten sich am Fahrzeug kleine Beschädigungen befinden, müssen diese auf dem Mietvertrag eingetragen sein. Wir empfehlen Ihnen dies genau zu prüfen. Falls Sie hier Abweichungen feststellen, ist es wichtig, dass diese noch im Übernahmeprotokoll vermerkt werden. Evtl. kann auch ein Foto ratsam sein. Nur so vermeiden Sie Schwierigkeiten bei der Fahrzeugrückgabe.

Ansprechpartner bei Mängeln am Fahrzeug oder Unfällen

Grundsätzlich ist vor Ort der Mietwagenanbieter der erste Ansprechpartner für Sie. Sollte es Probleme mit dem Mietwagen geben oder ein Unfall passieren, kontaktieren Sie bitte direkt die Station des Mietwagenanbieters. Die jeweiligen Kontaktdaten finden Sie auf Ihrem Voucher. 

Tankregelung

Kontrollieren Sie, ob die Tankanzeige mit der gebuchten Tankregelung übereinstimmt. Bei evtl. Abweichungen empfehlen wir ein Foto von der Tankanzeige.